Klangräume Festival - Klangraum 61 - ART Ensemble NRW - Düsseldorfer Komponistenmesse

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Klangräume Festival

  

5. Klangräume Düsseldorf 2018



So. 1.7. Soldier Tales

Fr. 6.7.  Konzert im Kanal

Sa. 7.7. Lecturekonzert  
                                  
So. 8.7. Trakliana




1. 7. -  Neanderkirche 18:30 Uhr - Soldier Tales 1918

Robert Schumann: Der deutsche Rhein - patriotisches Lied für Tenor, Chor und Klavier
Igor Strawinsky: Suite - Histoire du soldat/ Die Geschichte vom Soldaten
Miro Dobrowolny: Soldier Tales für Stimme und Kammerensemble
Lorenz Rommelspacher, Gesang/ Sprecher                   ART Ensemble NRW, Leitg. M. Dobrowolny


6.7. Konzert im Kanal

18:30 / 19:15/ 20 / 20:45/ 21:30
Klangexkursion im Kanal, Düsseldorf-Golzheim: Im historischen Abwasserkanal  auf einer Länge von ca. 170 Metern und "unter Tage", werden jeweils nur max. 15 Personen mit Führung  gleichzeitig zu den Klangperformances eingelassen. Bitte feste Schuhe und evtl. etwas wärmere Kleidung. Voranmeldung mit Uhrzeit und Personenzahl erbeten unter:
Mail art@artensemble.de oder Tel.SMS 0151 173 63 173.
Die Veranstaltung kann bei Starkregen, oder Rheinhochwasser ausfallen.


7.7. Klangraum 61 - 20 Uhr

Lecturekonzert "Trakl Vertonungen" mit dem Redakteur der WZ Christian O. Gazsi-Laki und Musikern des ART Ensemble NRW
Werke von J.-P. Mittmann, F.X. Schachtner, M. Wistighausen und M. Dobrowolny


8.7. Bergerkirche - 18:30 Uhr - Trakliana

Vertonungen und Uraufführungen auf Texte von Georg Trakl.
Werke von Hans W. Henze, Friedhelm Döhl, Jörg P. Mittmann, Toshio Hosokawa - Uraufführungen von Christian O. Gazsi-Laki,                               Erik Janson und Theodor Pauß
Verena Allertz, Alt - Wieslawa Ziola, Sopran - Odilo Klasen, Cembalo
ART Ensemble NRW und Ensemble Horizonte



Gefördert von:
                  




  

           

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü